Beistelltisch Frera weiß BLOMUS

139,00 

inkl. 19 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

2 vorrätig

Beschreibung

Sie können den Beistelltisch Frera weiß von BLOMUS sehr vielseitig einsetzen, im Flur, am Bett oder im Wohnzimmer.  Seine schlichte und kubische Form lässt ihn aber auch als freistehendes Objekt Ihre Einrichtung ergänzen. Dekorieren Sie  den Beistelltisch Frera weiß von BLOMUS im Flur mit einer Schale für Ihre Schlüssel zusammen mit einer Vase . Nutzen Sie ihn als Tisch neben Ihrem Bett als Ablage oder platzieren Sie Bücher oder Fotobände auf dem Beistelltisch, wenn er neben Ihrem Sofa steht. Der Beistelltisch FERA aus weißem, pulverbeschichteten Stahl ist ein wahres Allround-Talent. Durch seine Form lässt er sich direkt an Sofa oder Bett schieben. Die Kombination von modernen Fertigungstechniken und traditioneller Handarbeit verleiht dem Artikel seinen ganz individuellen sowie einzigartigen Charakter. Zur schonenden Reinigung verwenden Sie bitte ein weiches feuchtes Tuch. Bitte nutzen Sie den Tisch nur indoor.

Der Beistelltisch Frera weiß von BLOMUS  ist ein schlichtes, aber sehr funktionales und dekoratives Element, das zu jedem Einrichtungsstil passt.

Produktinformation:

  • Material: Stahl, pulverbeschichtet
  • Farbe: Weiß
  • Maße: Höhe 58 cm Breite 50 cm Tiefe 25 cm
  • nur indoor geeignet

Marke

blomus

Blomus – einer der führenden Anbieter von Interior Design und Accessoires

blomus steht für durchdachtes, minimalistisches und funktionales Design und für modernes Wohnen. Gegründet im Jahr 1961 und ganz der deutschen Tradition höchster Qualitäts- und Fertigungskompetenz verbunden, begründet sich der Erfolg der Marke des Familienunternehmens auf den Prinzipien des authentischen Materialeinsatzes, der puristischen Formensprache und der Überzeugung, alle Prozesse mit Leidenschaft anzugehen.

Dies macht blomus über Generationen hinweg zu einer der begehrtesten Marken des Interior Design.

blomus

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Beistelltisch Frera weiß BLOMUS“